Qualitätsinitiative – Corporate Health Award

Die Teilnahme am Corporate Health Award erfolgt in mehreren Schritten:

  • kostenloser Qualifizierungsbogen
  • Bewertung durch Experten
  • Auswahl der jeweils 20 besten Unternehmen, die jeder ein kostenloses Audit vor Ort gewinnen
  • Auswahl des besten Unternehmens in jeder der zehn Kategorien durch einen hochkarätigen Expertenbeirat
  • Verleihung der Corporate Health Awards

Dabei werden drei Bereiche zur Bewertung herbeigezogen:

Maßnahmen / Leistungen –  kritische Untersuchung der Angebote im Bereich der Betrieblichen Gesundheitsförderung:

  • Durchdringung/Annahme der Gesundheitsförderungsmaßnahmen
  • Ergonomie
  • Gesunde Ernährung
  • Sport/Bewegung
  • Psychische Gesundheit
  • Suchtprävention
  • Vorsorgeuntersuchungen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Ressourcen

Strategie / Controlling – wie werden die Maßnahmen in das strategische Controlling eingebettet?

  • Datenbasis
  • Controlling, einschließlich Umsetzung der Controllingergebnisse
  • Einbindung der Führungskräfte
  • Einbindung der Mitarbeiter
  • Demografie
  • Interventionssteuerung

Struktur / Ansiedlung – Ist das Betriebliche Gesundheitsmanagement als Querschnittsthema in Ihrem Unternehmen verankert?

  • Steuerungsstrukturen
  • Implementierung des BGM im Unternehmen
  • Arbeitsschutz/Krisenmanagement
  • Arbeitsmedizin
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Gesundheitsberichterstattung

 

Wie bei allen Zertifikaten bzw. Wettbewerben im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagement geht es auch bei dieser Qualitätsinitiative insbesondere darum, die Gesundheitskompetenz Ihres eigenen Unternehmens (weiter) zu entwickeln und sich damit nach außen hin als attraktiver Geschäftspartner und Arbeitgeber präsentieren zu können.

Die Bewerbungsphase für den nächsten Corporate Health Award startet am 1. März 2013.

Weitere Informationen zum Corporate Health Award erhalten Sie hier: http://www.corporate-health-award.de/

Viel Erfolg!

Kommentare sind deaktiviert.